Bluegrass Festival 2018

Bluegrass Festival

03.08.2019, 20:00 Uhr


Rüdiger Helbig & Huckleberry Five

Die Band wurde 1996 von Rüdiger Helbig gegründet, nachdem sich seine frühere, sehr erfolgreiche Band Kentucky Bluefield aufgelöst hatte.

Huckleberry Five spielt bei ihren Konzerten, nur durch Mikrophone verstärkt, in der klassischen Bluegrassbesetzung, wie man sie von dem Urvater des Bluegrass Bill Monroe kennt: 5-String Banjo, Gitarre, Fiddle, Bass, wahlweise mit Dobro.
Bluegrass ist eine absolut konzertante Musik, die dem Zuhörer einen Ohrenschmaus garantiert. Bluegrassmusik fordert einen hohen Grad an musikalischem Können, Erfahrung und Einfühlsamkeit der Musiker.

Huckleberry Five
Besetzung:
Rüdiger Helbig: Banjo, Dobro, Gitarre, Vocals
Oliver Most: Gitarre, Vocals
Klaus Lamac: Fiddle, Vocals
Josef Galun: Bass, Vocals

Mehr Informationen zur Band finden Sie hier.

 

Liberty String Revival
Bluegrass, Folk und Eigenes

Die Band entstand aus 6 Musikern die sich aus ihrer Begeisterung für akustisch gespielte Musik sporadisch in einem Sendlinger Cafe in München zu einer Sonntagnachmittags-Session zusammengefunden haben. Die Hauptinstrumente sind Mandoline, Banjo, Geige, Gitarre und Kontrabass.
Prägend für den Sound ist „Bluegrass“, eine aus USA stammende Musik mit europäischen Einflüssen der Einwanderer aus Irland, Schweden und anderen Teilen Europas, sowie einer gehörigen Portion Blues.
Bluegrass ist eine junge Musikrichtung, die in den 40-iger Jahren, durch Bill Monroe mit seinen ”Bluegrass Boys“ populär gemacht wurde. Bill Monroe gilt bis Heute als ”The Father of Bluegrass”.

Die Band nimmt ihren Namen wörtlich. Das Repertoire ertstreckt sich von traditionellen Bluegrassnummern, Folkklassikern (Bob Dylan, Arlo Guthrie, Irishfolk) bis zu Coverversionen aus der Rock und Popmusik (Old Crow and Medicine Show, Hooters …..) und Eigenkompositionen. Handgemachte Musik für gute Laune.

Walter Roßmann: 5-seitiges Banjo, Gitarre und Gesang
Sanna Peteranderl: Gitarre und Gesang
Thomas Willmann: Gitarre, Mandoline und Gesang
Keith Tenzer: Mandoline
Peter Weininger: Geige
Alexander Hermes: Kontrabass

Mehr Informationen zur Band finden Sie hier.