Hidden Heat – Blues Rock

14.11.2020, 20:00 Uhr


Am Samstag, den 14.11.2020 ist die Blues-Rock-Formation HIDDEN HEAT aus dem Chiemgau zu Gast.

HIDDEN HEAT steht für ehrlichen, erdigen und handgemachten Blues-Rock mit dezenten Einflüssen aus Jazz und Funk, Eigenkompositionen und jede Menge, auf ihre ganz eigene Art interpretierte Cover-Songs von “A”, wie Allman Brothers, bis “Z”, wie ZZ-Top. In klassischer Dreierformation zaubert die Band einen transparenten, knackigen Sound, der ausreichend Luft für individuelle Improvisationen lässt – kurz und prägnant – ein eingespieltes Team.

 „… Solos steigerten sich, erreichten einen Höhepunkt und kaum hatte sich der Rauch verzogen, lief das Stück auf leiseren Pfoten weiter. Bei dieser Dynamik kam keine Langeweile auf …“  (Traunsteiner Tagblatt).

Alle drei Musiker sind alles andere als unbeschriebene Blätter und seit vielen Jahren in den verschiedensten Stilrichtungen musikalisch aktiv.
Jörg von Vietinghoff an der Gitarre, der den Gesangspart übernimmt und sich verantwortlich zeigt für die ausgefeilten Arrangements, Franz Ganser am Bass und Wolfgang Mügge an Schlagzeug, Percussion und Background-Vocals, die zusammen gleichermaßen das Rückgrat und Fundament bilden, ergeben zusammen eine ausgewogene Mischung, die die Kompositionen zu einem abwechslungsreichen Erlebnis werden lassen.

Erst letztes Jahr machte HIDDEN HEAT von sich Reden, als die Band hinter Gefängnismauern in sozusagen „geschlossener Gesellschaft“ in der JVA Bernau vor “ausgewähltem Publikum” spielen konnte.
Ein musikalisches Highlight ist garantiert … live in Stereo und in Farbe.

 

Wir bitten um Reservierung.
Alle Konzerte finden unter Vorbehalt statt.

 

Mehr Infos zur Band