Quadrophoniker

05.01.2013, 20:30 Uhr


Durch viele Konzerte im Chiemgau, u. a. in evangelischen Kirchen und Kleinkunstbühnen, sind  die Quadrophoniker  aus Siegsdorf mittlerweile sehr bekannt. Ihr a-capella-Repertoire besteht aus einem Programm zum Hinhören und Hinschauen mit Klassikern von den Comedian Harmonists über umgeschriebene deutsche Volkslieder bis hin zu Welterfolgen der Beatles. In Frack und Zylinder, immer eine Nelke im Revers, mit Freude am harmonischen Gesang, hintergründigen Humor und dem gewissen, verschmitzten Schalk variieren sie thematisch in ihren Konzerten die Stolpersteine in Beziehungen zwischen Mann und Frau. Die sechs Herren müssen es wissen, sind doch Pfarrer, Lehrer, Arzt und auch ein Bürgermeister unter ihnen.