Traumpfad und Elsbeth

Traumpfad und Elsbeth

19.10.2019, 20:30 Uhr


Traumpfad & Elsbeth

Traumpfad wurden 1998 gegründet, haben seitdem drei Studioalben produziert und sind mit zahlreichen Auftritten im In- und Ausland zum festen Bestandteil der deutschen Prog- und Kraut-Rock-Szene geworden. Beim John waren sie das letzte Mal 2011 zu Gast. Traumpfad haben mit dem Mainstream nichts am Hut und bewegen sich soundtechnisch eher in der 70er-Jahren. Nach zwei Umbesetzungen und einer Babypause in den Jahren 2012 – 2017 steht die Band seit 2018 wieder auf der Bühne und präsentiert einen Querschnitt aus der über 20-jährigen Bandgeschichte sowie brandneues Material.

Elsbeth wurden 1991 gegründet und haben sich nach einem damals aus dem Fürther Zoo ausgebüxten Nilpferd benannt. Musikalisch bewegen sich Henning Müller (Bass), Rüdiger Erl (Schlagzeug), Randolph Sachs (Gitarre) und Andreas Wimmer (Gesang, Gitarre) jenseits des Mainstreams.

Selbst gebauter Rock, der auch mal im Indie- oder Alternative-Gewand daher kommt, nicht verbogen oder überproduziert, aber trotzdem mit einfallsreichen Randerscheinungen. Elsbeth gilt als scheue Band, die sich nicht oft in die Öffentlichkeit wagt. Daher sollte man die seltenen Gelegenheiten, die Band live zu sehen, unbedingt wahrnehmen.